www.quadfun.de.tl
   
  .
  Pleite Pech & Pannen
 
Bis heute 23.11.2007 dachte ich das ein gerissener Variatorriemen was schlimmes sei.
Nun ich wurde eines besseren belehrt.
Auf dem Weg zur Arbeit (Spätschicht) bei 80 Km/h Klapperte und Rasselte es plötzlich es folgte ein Schlag und Meine MXU hatte keinen Vortrieb mehr.
Motor Sofort ausgemacht, Warnblinker und rechts ran. 
(meine Blutzirkulation stopte vor Schreck)
SCHEßE was ist nun los!!!!! dachte ich.
Na ja zum Glück nur noch ca. 800 Meter bis zur Arbeit, also schieben.
(Lacht nur..........Mann is das Ding schwer)
Im Betrieb angekommen 11:30 noch 30 Min. bis Schichtbeginn schnell den Variomatikdeckel runter geschossen.
Ach du KACKE, was sind das für Blechbrocken da drin???????????
Nun das Lüfterblech das auf der inneren Scheibe der Variokupplung festgeschweißt ist hatte sich in Einzelteile zerlegt.
Dabei den Anriebsriemen verletzt (erst 2500 Km drin) und die Variomatik verklemmt.
Daher habe ich einige Bilder gemacht und die Rep-Schritte Dokumentiert.

Und wenn kein KYMCO Händler in der Nähe ist, gib es hier Ersatzteile.

Siehe Bilder (wichtige Punkte mit Pfeilen markiert)


Beide Muttern lösen und Variator abziehen.


Einige Schleifspuren zu sehen. (nichts Dramatisches)






Risse in der Scheibe, fehlene Lüfterblech Teile.


Diese Bleche sind abgerissen.


Und haben den Riemen verlezt.


Hier noch mal die Risse in der Scheibe selbst.
Restliche Teile des Lüfterblech habe ich bereits enfernt.
Da die Teile ca. 4 Tage Lieferzeit haben ich aber Täglich zur Arbeit fahren muss,
musste ich eine Notreparatur machen.


Mutter der Kupplung abschrauben, im Anschluss Kuppl. auseinander ziehen.


Hülse abziehen (geht ganz leicht)


Und sieht dann so aus.
Da wo der untere Pfeil zu sehen ist, befinden sich 4 kleine Führungsbolzen.
Die müssen raus, und nun können die Scheiben voneinander getrennt werden.


Die Risse hab ich verschweißt (so gut es ging)
und die Kuppl. wieder zusammengebaut.


Variorollen raus und mit Pressluft alles sauber geblasen.


Rollen wieder rein (neu sind mitbestellt)


Variomatik zusammensetzen


Und das ganze wieder einbauen. Muttern mit 95 Nm festziehen, Deckel drauf und gut is!
Wie gesagt das mit dem SCHWEIßEN ist eine Notreparatur, da heute Freitag ist un die Ersatzteile erst nächste Woche Mi. kommen.

Der Spaß kostet 250,-€ Teile
Und Lohn????? NICHTS!!!!!!
Wieso???
Da hat es sich mal wieder gelohnt KFZ-Mechaniker zu lernen
Hoffe das diese Reparaturanleitung weiterhilft.

 
 
!!! NEU !!! Bilder vom Quad-Family-Day & Saverne sind online !!! NEU !!!
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
www.quadfun.de.tl